Rikli Motorsport bereit zur Titelverteidigung

22.03.2017: Die Europameister des vergangenen Jahres haben ihr Motorsport-Paket für die ETCC-Saison 2017 geschnürt. Rikli Motorsport schickt wieder zwei Honda Civic TCN2 ins Rennen um den heiß umkämpften Titel.

 

Rikli Motorsport Christjohannes Schreiber

Angedockt an das Honda Team aus Wangen an der Aare hat der Bündner Christjohannes Schreiber. Der Eidgenosse kann bereits auf eine Saison in der Tourenwagen Europameisterschaft zurückblicken und fuhr mit einem Seat León Cup Racer 2016 auf den achten Gesamtrang. Teamchef Erwin Rikli meint über den Neuzugang: "Wir hatten schon länger Kontakt zu Christjohannes. Er ist ein superschneller Schweizer mit Erfahrungen aus dem Renault Clio Cup und dem ETCC. Er passt gut ins Team. Zudem erleichtern die Infos zweier routinierter Piloten die Arbeit an Setup und Performance der Rennfahrzeuge ungemein."

Rikli Motorsport Peter Rikli

Zweiter Protagonist im Bunde ist wieder Peter Rikli, der traditionell das Gaspedal der Startnummer #12 betätigt. Der Wangener aus dem Aarestädtli war bereits im vergangenen Jahr lange auf Titelkurs und wird auch im Vorfeld dieser Saison zum engeren Kreis der Meisterschaftsaspiranten gezählt. Für Erwin Rikli ist dabei einerlei, wer seiner Fahrer am Ende die Nase vorn haben wird: "Beide haben das Potenzial für einen Gesamtsieg. Wir wollen schlicht als Team nach vorn."

Rikli Motorsport Honda Civic

Verstärkt engagiert sich 2017 auch Motorex als langjähriger Partner von Rikli Motorsport. Seit vielen Jahren ziert das Mintgrün des Schweizer Unternehmens aus Langenthal die Rennfahrzeuge des Honda Rennstalls. "Motorex ermöglicht seit langer Zeit, dass wir konstant guten Rennsport betreiben können. Ich werde mich auch in diesem Jahr wieder mit Top-Ergebnissen bei ihnen sowie allen anderen Partnern und Gönnern bedanken," so Peter Rikli, der sich bereits auf den Saisonstart in Monza am letzten April-Wochenende freut: "In Italien habe ich schon zu Beginn meiner Rennkarriere große Erfolge feiern können, daher fahre ich immer wieder gern auf den traditionellen Formel1-Kursen."

Im Laufe der Saison stehen insgesamt sechs Veranstaltungen auf dem Programm. Neben Budapest (HU), Vila Real (P), Zolder (B) und Most (CZ) bereichert die Nürburgring Nordschleife als spezielles Highlight den aktuellen Rennkalender. Verfolgt werden kann der Wettbewerb jeweils über Live-Timing, Live-Streaming und im TV. (petra weddige, motorsport-concepts.de, foto: petr fryba, Pressetext)

Rennkalender FIA ETCC 2017:

28.-30.04. Monza (I)
12.-14.05. Budapest (HU)
25.-27.05. Nordschleife (D)
23.-25.06. Vila Real (P)
15.-17.09. Zolder (B)
06.-08.10. Most (CZ)

MotorSport-Concepts

Michael Rüdiger Schillinger &
Petra Weddige GbR
Hermann-Löns-Str. 34, 59469 Ense
Telefon: +49 (0) 231 80 92 108
Telefax: +49 (0) 2938 55 72 649
E-Mail: info@motorsport-concepts.de
Web: www.motorsport-concepts.de